5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen

Gravel Springs Hut nach Jim & Molly Denton Shelter – 29,76km

Hinterlasse einen Kommentar

Agent Orange und Engineer hatten die glorreiche Idee heute um fünf aufzustehen um ihren 25 Meilen Tag zu schaffen. Doof nur, wenn man seinen eigenen Wecker nicht hört. Tuck Boat hat ihn wachbekommen (welcher der beiden auch immer es war) und sie haben angefangen zu packen. Auch wenn sie sich echt Mühe gegeben haben, leise zu sein, konnte ich währenddessen nicht schlafen. Ohrstöpsel wollte ich auch nicht rein machen, da ich Angst hatte ansonsten zu verschlafen.

Als Veronika mich dann um zehn nach sechs geweckt hat, war ich natürlich todmüde. Daran sollte sich den restlichen Tag auch nichts mehr ändern. Die Hitze tat ihr Übriges. Es war weniger windig als gestern, wir waren niedriger unterwegs und es fühlte sich wie 40 Grad an, auch wenn es wohl nur gut 30 waren. Unsere Mittagspause, während der größten Hitze haben wir im Tom Floyd Shelter Shelter gemacht. Da hatten wir dann auch „nur“ noch acht Meilen zu gehen.

Die waren dann aber so anstrengend wie die ersten zehn oder sogar schlimmer. Beim Wasser auffüllen bin ich fast eingeschlafen. Wir haben heute insgesamt acht Liter verbraucht! Und das auch nur, weil kurz nach dem Bach, an der Straße nach Front Royal, ein reich gedeckter Tisch auf uns wartete. Trail Magic vom feinsten von Scott Jenkins, einem Southbounder (er ist von Maine nach Georgia gegangen) aus dem letzten Jahr, und seiner Frau. Wir haben uns auf die Zitronenlimonade und die Orangen gestürzt. Für alles andere, von Crackern bis Hot Dogs, war uns einfach zu warm.

Ich werde wohl die nächsten Tage etwas genauer gucken müssen, wieviel ich esse. In meiner Tagestüte war heute einfach zu viel übrig. Nur ist es bei diesen Temperaturen echt schwierig so viel zu essen. Vielleicht gibt es den täglichen Schokoriegel morgen schon zum Frühstück, dann werden aus 860kcal direkt 1.360kcal…

Das Shelter hier sollte eigentlich luxuriös sein. So lasen sich jedenfalls die Beschreibungen. Bist auf die Bank auf der Terrasse ist aber alles kaputt (Solardusche und Wasserleitung) oder ziemlich verdreckt. Nun ja, wir hatten schon schlimmeres!

Noch 1.945km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s