5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen

RPH Shelter nach Appalachian Trail Railroad Station – 31,84km

Hinterlasse einen Kommentar

Ja, wir waren schnell! Ja, es war wirklich angenehm! Ja, wir haben bis 15:50 Uhr 19,9 Meilen geschafft! Und ja, irgendwie hatte ich ein schlechtes Gewissen dabei… Wieso? Heute früh, kurz bevor wir los wollten, hat uns Mark angesprochen und gefragt, ob wir slackpacken wollen. Er hatte gestern schon OB (Old & Busted) und Dano zu sich eingeladen, als er Chuppacabra nach dessen Slackpack am Shelter abgeholt hat. Nach einigem hin und her hatte auch ich den Plan verstanden. Wir haben schnell umgepackt und sind dann nur mit einem Rucksack mit Snacks, Wasser und Wassefilter losgestürmt.

Der ausgemachte Treffpunkt lag 17,5 Meilen weiter und wir sollten so gegen drei dort sein. Es war also ein Schnitt von 2,5 Meilen pro Stunde nötig. Ohne Rucksäcke problemlos machbar, dachten wir. Es wurde aber doch eine ganz schöne Rennerei! Auch ohne Gepäck ist das im Gelände insbesondere für mich eine hohe Geschwindigkeit. Da außerdem meine rechte Schulter wegen der Hitze und Feuchtigkeit aufgescheuert ist, hat Veronika die meiste Zeit den Rucksack getragen.

Ziemlich außer Atem kamen wir um zehn vor drei an der Straße an. Da saßen schon OB, Dano und Chuppacabra und warteten unter der größten Eiche am AT auf Mark mit den Rucksäcken. Als er ankam hatte er den nächsten Vorschlag für uns: er könnte die Sachen auch noch bis zur nächsten Straße, unserem Tagesziel, fahren und dann uns zwei Pärchen für die Nacht in seinem Haus unterbringen! Großartig! Unser Dusch- und Wäscheproblem war auf einen Schlag gelöst! Die restlichen 2,5 Meilen haben wir in 50 Minuten gemacht und weitere 40 Minuten später, waren wir in zwei Gästezimmern untergebracht, konnten duschen und unsere Wäsche wurde von Marks Frau Pat gewaschen.

Zum Abendessen gab es veganes Chili, Gemüsesuppe, Salat und Bier. Dabei bot er uns an, auch morgen unsere Sachen zu transportieren. Wir müssten es „nur“ bis vier nach Kent schaffen. Mal sehen wie das wird. Im Gegensatz zu heute wartet der ein oder andere fiese Anstieg auf uns! 2,4 Meilen pro Stunde müssen wir machen. Es sollte aber kühl genug sein um das zu packen und natürlich habe ich schon einen Plan B entwickelt!

Gut, dass wir gestern am Shelter geblieben sind! Unterwegs gab es keinen einzigen vernünftigen Zeltplatz und wir hätten diese ganze Trailmagic verpasst…

Noch 1.186km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s