5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen

Zero in Manchester

Hinterlasse einen Kommentar

Wir waren schon fast abmarschbereit heute morgen, als Yooper hereinkam und meinte, Big Red hätte sich wohl gestern Abend den Magen verdorben, die halbe Nacht im Bad verbracht und sie würden deshalb heute einen Zero hier einlegen. Von Big Red kam von nebenan: „Wir können trotzdem am Mittwoch in Killington sein!“

Dort planen wir schon seit langem einen Zero einzulegen. Wir hatten auch unsere gesamte Winterausrüstung dorthin geschickt und bereits seit Tagen für Mittwoch und Donnerstag ein Zimmer reserviert. Nachdem Frank und ich kurz überprüft hatten, dass auch wir es in drei statt vier Tagen dorthin schaffen könnten, beschlossen wir hier zu bleiben. Zwei Zeros sind besser als einer und für heute Nachmittag und Abend war außerdem Regen angesagt. Wir kuschelten uns also wieder zurück ins Bett und schliefen erstmal aus.

Da wir gestern schon alle Aufgaben erledigt hatten, konnten wir den Tag so richtig ruhig angehen. Irgendwann gegen kurz nach zwölf machten wir uns zum Mittagessen auf, wir trafen uns mit Yooper und Big Red in der Country Kitchen. Eigentlich wollte ich ja danach mit den beiden nochmal in die Stadt, beim Outfitter nach einer Tasche für meine Kamera gucken. Dummerweise kann ich sie nämlich leider nicht in der Tasche am Hüftgurt tragen, da das viel zu sehr auf meinen Hüftknochen drückt und echt gemein weh tut. Aktuell hab ich die Kamera hinten drin, das ist etwas unpraktisch wenn ich spontan Fotos schießen möchte. Als wir aus dem Restaurant rauskamen regnete es aber in Strömen und keiner möchte an einem Zero nass werden. Also ging es zurück zum Motel, wo wir den Rest des Tages mit Rumgammeln und Dösen verbrachten. Ich musste außerdem noch meine Blogeinträge auf Stand bringen…

Abendessen gab es aus unseren Vorräten, damit wir das morgen nicht unnötig mitschleppen müssten. Das war ein richtig schön erholsamer Zero, sowas brauchten wir mal wieder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s