5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen


124 Kommentare

Was ihr sonst noch wissen wollt…

…könnt ihr uns hier fragen. Stellt uns eure Fragen einfach unter diesem Artikel. Bitte immer nur eine pro Kommentar, das macht die Beantwortung leichter.

Advertisements


Ein Kommentar

Zwischen den Welten – Abschied vom Trail

Während wir gestern den Abend noch mit großem Eifer geschlemmt hatten war heute Morgen beim Frühstück eine ganz andere Stimmung. Keiner bestellte mehr das größtmögliche Frühstück wie sonst immer alle versuchten etwas Gesundes und weniger Reichhaltiges zu finden. Wir waren extra früh aufgestanden, um noch gemeinsam mit Handstand, Little Engine, Timber und Ambassador frühstücken zu können bevor sie alle zusammen vom Hostel zum Bus nach Medway geshuttelt würden. Weiterlesen


Ein Kommentar

Ende gut, alles gut – The Birches Lean-to nach Mount Katahdin, Baxter Peak (mi 2185,9)

Ich hatte ja befürchtet, dass ich die ganze Nacht vor lauter Angst zu verschlafen gleich gar nicht schlafen könnte. Zum Glück konnte ich sehr gut schlafen bis heute früh um halb sechs der Wecker klingelte. Ursprünglich wollten wir noch früher aufstehen aber in Anbetracht der Tatsache, dass es inzwischen morgens noch sehr lange dunkel und kalt ist, beschlossen wir wenigstens die Morgendämmerung abzuwarten. Weiterlesen


Ein Kommentar

The Birches Lean-tos nach Mount Katahdin, Baxter Peak – 8,16km

Heute war es also wirklich soweit: der letzte Wandertag unserer Reise. Um es vor dem möglichen Regen hoch und wieder runter zu schaffen, sind wir trotz der Kälte um halb sechs aufgestanden. Frühstücken, das Zelt abbauen und alle unsere Sachen einpacken, eigentlich war es wie an jedem anderen Tag. Es war aber ein wirklich seltsames Gefühl, sich auf diese letzten Meilen vorzubereiten. Einerseits war es wie jeden Morgen in den vergangenen Monaten, andererseits hatte ich immer im Hinterkopf, dass ich das heute alles zum letzten Mal mache. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Die letzten Meilen vor Katahdin – Abol Bridge Campground nach The Birches Lean-tos (mi 2180,8)

Heute konnten wir ausschlafen, weil wir ja nur so wenig Meilen auf flachem Gelände bei gutem Wetter vor uns hatten. Morgens war noch eine Elchmutter mit Baby im Wasser neben dem Campingplatz gewesen, als wir nach den beiden Ausschau hielten, waren sie aber schon wieder im Wald verschwunden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Abol Bridge Campground nach The Birches Lean-tos – 16km

Wir mussten heute ja nicht weit und haben uns deshalb mit dem Aufstehen Zeit gelassen. Zum Frühstück gab es gleich noch den Wetterbericht aus dem Campstore: morgen Nachmittag Regen und dann den Rest der Woche mies. Niederschlagswahrscheinlichkeit ab 13 Uhr zwischen 60 und 70 Prozent. Nur für heute waren zwar starke Winde aber auch strahlender Sonnenschein angekündigt. Den haben wir auf der Brücke mit Blick auf den Berg genossen. Blauer Himmel, heißer Kaffee bzw. Tee und die Aussicht auf das Ziel unserer Reise, was will man mehr?! Weiterlesen