5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen


2 Kommentare

Northbound Thru-Hiker 2013

So langsam werden die von der Appalachian Trail Conservancy veröffentlichten Zahlen immer genauer. Die meisten Thru-Hiker dürften wohl schon ihr Certificate angefragt haben und ihre Zahl wird sich nicht mehr wesentlich erhöhen.

Laut der Statistik sind im letzten Jahr 2.700 Wanderer von Springer Mountain in Richtung Norden gestartet. Von denen haben es 1.130 (≈42%) bis nach Harpers Ferry geschafft, was in etwa der Hälfte des Weges entspricht. Auf Katahdin standen dann 548 (≈20%) Thru-Hiker. Im Vergleich zum Durchschnitt der letzten Jahre ist das eher wenig. Schon 2012 hatten es nur noch ca. 25% geschafft. Das liegt wohl daran, dass zwar die Startzahlen immer weiter steigen, die Anzahl der erfolgreichen Thru-Hikes damit aber nicht mithält. Außerdem war das Wetter in den letzten beiden Jahren ziemlich schlecht. Während in 2012 über lange Zeit extreme Hitze herrschte und viele Quellen ausgetrocknet sind, hatten wir in 2013 ein sehr kaltes und ungemein feuchtes Jahr.

Auch 2014 wird wohl gerade am Anfang nicht leichter. Zur Zeit ist die Zufahrt zum Springer Mountain wegen zuviel Schnee gesperrt und es mussten auch schon erste Wanderer gerettet werden, die sich bei den aktuellen Bedingungen rausgetraut haben! Es wird also anscheinend, wie bei uns im letzten Jahr, am Anfang sehr sehr kalt sein und wer zeitig starteted wird in den Smoky Mountains wahrscheinlich Scheeschuhe oder zumindest Spikes brauchen…

Advertisements