5millionenschritte

Appalachian Trail 2013 – so weit die Füße tragen

Stürzt man sich besser allein oder in einer Gruppe in dieses Abenteuer?

Zu zweit oder in kleinen Gruppen wandern ist schwierig! Man hat nie das selbe Tempo, kann unterschiedlich lange Etappen wandern und muss ständig Kompromisse eingehen. Schon als Paar ist das nicht immer einfach. Wenn man also vor hat, sich mit einem Freund oder einer Freundin in dieses Abenteuer zu stürzen, dann sollte man sich echt gut kennen! Außerdem ist es gut, vorher die Spielregeln festzulegen. Was ist wenn einer krank wird oder nicht mehr weiter mag? Teilt man sich ein Zelt und andere Ausrüstung (was es wieder schwierig macht, wenn einer abbricht)? Hat man das selbe Budget? Wandert man tagsüber zusammen oder trifft man sich nur abends?

Ich würde sowas eigentlich nur mit meiner Partnerin oder meinem Partner machen. Die meisten Gruppen, die zusammen starten kommen eh nicht zusammen an oder laufen zwischendurch mal hunderte von Kilometern getrennt. In diesem Jahr kenne ich keine einzige Gruppe, die das von Anfang bis Ende zusammen durchgezogen hat. Das klingt jetzt etwas übel, ABER: Man ist so gut wie nie alleine auf dem Trail! Gerade im Süden ist man noch von sehr vielen anderen Thru-Hikern umgeben, es starten ja mittlerweile fast 3.000 innerhalb von zwei Monaten. Je weiter es nach Norden geht, um so einsamer wird es natürlich. Wir waren glaube ich nur an zwei Abenden völlig alleine am Shelter.

Bleibt die Frage: “Was ist wenn etwas passiert?” Wenn man keinen Handyempfang hat, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die anderen auch keinen haben. Rausschleppen kann einen einer alleine eigentlich auch nicht. Wie ich schon bei der Frage zum Telefon geschrieben habe, würden wir heute wohl einen GPS Spotter (einfach mal “gps notrufsender” googlen) zusammen mit einer Search and Rescue Versicherung mitnehmen.

zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s